Aktivierung

Fachtagung 2018

Aktivierung goes digital

Immer mehr digitale Technologien halten Einzug in den Betreuungs- und Pflegealltag. Überwachungssysteme, elektronische Dokumentationen, neue Kommunikations- und Unterhaltungsmöglichkeiten bis hin zum Einsatz von Robotern in der Betreuung eröffnen ein neues, spannendes Feld an Möglichkeiten, können aber auch verunsichern. Werden sozial interaktive Roboter bald eine Konkurrenz zur Aktivierungsfachperson? Mit welchen ethischen Aspekten müssen wir uns im Hinblick auf diese neuen Technologien auseinandersetzen?

An der Fachtagung wird auf folgende Fragestellungen eingegangen

  • Wie ist der heutige Stand der neuen, digitalen Technologien (Gerontotechnologie und Robotik) im Betreuungs- und Pflegebereich?
  • Was ist aus ethischer Sicht wichtig im Umgang mit den neuen, digitalen Technologien?
  • Wie können digitale Technologien in der Aktivierung gewinnbringend eingesetzt werden?

Fachreferate regen eine aktive Auseinandersetzung mit der Thematik an. Zudem erhalten Sie die Gelegenheit, den Einsatz von digitalen Technologien konkret kennenzulernen und zu erproben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz der Technologien in der Aktivierung. Die Vielfalt von Möglichkeiten soll anregen und Berührungsängste abbauen und gleichzeitig eine kritische Diskussion anstossen.