Biomedizinische Analytik

Ausbildung

Die 3-jährige Ausbildung auf dem Niveau Höhere Fachschule basiert auf dem gesamtschweizerischen Rahmenlehrplan. Sie erwerben praktische Kompetenzen im Schullabor und festigen diese im Praktikumsbetrieb, das heisst in realen Situationen ausserhalb der Schule. Das medi verfügt über beste Verbindungen zu namhaften Labors und weitern Praxisbetrieben, Verbänden und Institutionen. Sie werden von Anfang an theoretisch und praktisch geschult, beraten, betreut und begleitet. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung am medi verfügen Sie über das nötige Rüstzeug, um Ihre berufliche Karriere starten zu können.
Sie dürfen folgenden eidgenössisch geschützten Titel tragen: Dipl. Biomedizinische Analytikerin HF / Dipl. Biomedizinischer Analytiker HF. Der von der Federation of Biomedical Laboratory Science (IFBLS) festgelegte internationalen Berufstitel lautet: Biomedical Scientist with College of Higher Vocational Education and Training Diploma.

Aufmerksam Studierende im Klassenzimmer

Ausbildung: das medi vermittelt Ihnen die Kompetenzen für einen Beruf mit Zukunft.