Höhere Fachschule

Dentalhygiene

Zulassung

Der Mund ist ein intimer Bereich des Menschen. Als Dentalhygienikerin oder Dentalhygieniker müssen Sie deshalb einfühlsam sein und sorgfältig arbeiten können.

Das wird von Ihnen erwartet:

Schulische/ berufliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Sekundarstufe II: Gymnasium oder Fachmittelschule FMS. 3-jährige Berufsausbildung oder gleichwertiger Abschluss.
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse.
    Fremdsprachige Kandidatinnen und Kandidaten müssen den Nachweis erbringen, dass ihre Deutschkenntnisse mindestens dem B2-Zertifikat nach europäischem Sprachenportfolio entsprechen.

Weitere Voraussetzungen für die entsprechende berufliche Tätigkeit

  • Die physische, psychische und kognitive Eignung
  • Gute Grundkenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern Physik, Chemie und Biologie
  • Grundlagenkenntnisse der englischen Sprache

Das bringen Sie mit

  • Manuelles Geschick
  • Gute Gesundheit; Sie sind vorzugsweise Nichtraucherin respektive Nichtraucher
  • Kontaktfreude
  • Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit, physische und psychische Belastbarkeit
  • Beharrlichkeit, Genauigkeit

Die Leitung des Bildungsgangs kann über die Gleichwertigkeit anderer Bildungswege entscheiden.