Dentalhygiene

Berufsbild

Dentalhygiene zählt zur Kategorie der medizinisch-therapeutischen Berufe. Dentalhygienikerinnen und Dentalhygieniker arbeiten meist als Teil eines Teams in Zahnarztpraxen. Sie können aber auch in Heimen, Spitälern, in Universitätskliniken, in Dentalhygieneschulen, in der Schulzahnpflege und selbstständig tätig sein. 

Klicken Sie auf das Bild, um das Video zu starten

Von Beratung bis Bleaching

Als Dentalhygienikerin oder Dentalhygieniker tragen Sie mit Ihrer Arbeit auf zwei Ebenen entscheidend zur Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch bei: durch Behandlung sowie durch Aufklärung und Beratung. Sie nehmen klinische und radiologische Untersuchungen vor hinsichtlich Plaque, Zahnstein, Zahnschäden, Zahnbetterkrankungen (Parodontitis) und Schleimhautveränderungen. Je nach Resultat der Untersuchung stellen Sie zusammen mit Zahnärztin oder Zahnarzt und Patientin oder Patient einen Behandlungsplan zusammen. Schliesslich führen Sie die notwendige Behandlung selbstständig durch.

Der richtige Beruf für Sie?

Schauen Sie einer diplomierten Fachperson bei der Arbeit über die Schulter und prüfen Sie so, ob Ihnen der Beruf gefällt. Ein Schnuppertag ist Teil des Aufnahmeverfahrens. Eine Liste von geeigneten Zahnarztpraxen erhalten Sie nach Eingang Ihrer Unterlagen.