medi | Zentrum für medizinische Bildung

Rückblick Berner Tagung Lab, Peace and Happiness im medi

24.11.2016

Die Berner Tagung am Samstag, 19. November 2016 stand ganz im Zeichen des Zitates von John Lennon «If someone thinks that love, peace and happiness is a cliché that must have been left behind in the sixties, that’s his problem. Love, peace and happiness are eternal.» Die Referate stützten sich auf diese Ansätze in ihren Themen. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm rundete die Veranstaltung ab.

Die Referenten und ihre Themen:

  • «Sunshine, Drugs and Flower Power – Die unbekannte Seite des roten Blutfarbstoffs»
    Referentin: Dr. Jasmin Barman-Aksözen, Molekularbiologin, Fachbereichsleiterin Klinische Chemie, Institut für Labormedizin, Stadtspital Triemli, Zürich
  • «Stress, Happiness und Hormone»
    Referent: Prof. Dr. med. Anna Lauber-Biason, Lehrstuhl Endokrinologie, Departement Medizin, Universität Fribourg
  • «Ritalin am Morgen, Valium am Abend, dazwischen…»
    Referent: Dr. med. Andreas Moldovanyi, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Stadtärztlicher Dienst Zürich
  • «Sex, drugs and epigenetics»
    Referent: Dr. Johannes Bohacek, Neurowissenschafter, Gruppenleiter am Institut für Hirnforschung, UZH, ETH Zürich
  • «Meine faszinierende Forschungsreise mit Cannabis – Rückblick und Ausblick»
    Referent: Prof. Dr. pharm. Rudolf Brenneisen, Schw. Arbeitsgruppe für Cannabinoide in der Medizin (SACM) & Schw. Akademie der Pharm. Wissenschaften (SAPhW)
  • «Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer – Betrachtungen eines Journalisten über Krieg & Frieden, Lügen & Wahrheit»
    Referent: Werner van Gent, Korrespondent, Organisator von Spezial-Reisen und Buchautor

Programm (PDF)