Höhere Fachschule

Operationstechnik

Zulassung

Die Ausbildung zur dipl. Fachperson Operationstechnik HF am medi ist anspruchsvoll. Um zugelassen zu werden, müssen Sie einige schulische und/oder berufliche Voraussetzungen erfüllen und weiteren Anforderungen gerecht werden. 

Das wird von Ihnen erwartet: 

Schulische/ berufliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Sekundarstufe II: Gymnasium oder Fachmittelschule FMS. 3-jährige Berufsausbildung oder gleichwertiger Abschluss.
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse.
    Fremdsprachige Kandidatinnen und Kandidaten müssen den Nachweis erbringen, dass ihre Deutschkenntnisse mindestens dem B2-Zertifikat nach europäischem Sprachenportfolio entsprechen.

Weitere Voraussetzungen für die entsprechende berufliche Tätigkeit

  • Gute Grundkenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern Physik, Chemie und Biologie
  • Grundlagenkenntnisse der englischen Sprache

Das bringen Sie mit

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Selbst- und Sozialkompetenz
  • Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität sowie psychische und physische Belastbarkeit
  • Technisches Geschick
  • Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Zusammenhängen
  • Geistige Beweglichkeit und die Bereitschaft, sich auf rasch wechselnde und komplexe Situationen einzustellen.

Die Leitung des Bildungsgangs kann über die Gleichwertigkeit anderer Bildungswege entscheiden.